Simone Mones
Simone Mones

Zur Person

Simone Mones, Diplompsychologin, zertifizierter systemischer Coach, zertifizierter Changemanager

1989: Abschluss Universität Köln. Note: 1,0 Schwerpunkte: Arbeits- und Organisationspsychologie, Diagnostik, Forensik
seit 1989: Beraterin, EVOLOG Beratungsgesellschaft
seit 1994: Beratungsleiterin, EVOLOG Beratungsgesellschaft
seit 2006: simone mones business psychology

TOP Coach 2016: auf Basis einer unabhängigen Datenerhebung als einer der 250 besten Coaches vom Magazin FOCUS und XING gewählt -> coaches.xing.com

Tätig auf den Gebieten

  • Systemisches Coaching auf jeder Hierarchieebene
  • Systemisches Changemanagement, Teambuilding, Führungskonzepte 
  • Workshops und Trainings zu diversen Human-Resources- und Vertriebsthemen
  • Systemische Organisationsanalysen
  • Teambuilding, Supervision und Gruppencoaching
  • Konfliktlösungen im Arbeitsleben

Englisch- und französischsprachige Engagements im In- und Ausland

Ich arbeite als Coach privat und für viele Unternehmen: als neutraler Coach, als Changemanager, als Organisationsanalytikerin. Das Sich-einlassen auf die Komplexität und Radikalität von Veränderungsprozessen, die Erfahrung und der offene Blick für das, was Veränderung mit Menschen und ihren Beziehungen untereinander bewirken kann, und die schrittweise gemeinsame Suche nach angemessenen, langfristig auf Versöhnung ausgerichteten Lösungen: das ist seit 27 Jahren die Arbeit mit der ich mich identifiziere.

Mein Studium als Diplom-Psychologe und darin insbesondere meine praktische Ausbildung in morphologischer Psychologie, im Tiefeninterview und in der Forensik in Kombination mit systemischen Ausbildungen führten zu einer Herangehensweise, die sich von konventionellem Coaching, Training und Unternehmesberatungen unterscheidet. Als Beratungsleiterin einer psychologischen Unternehmensberatung habe ich mir differenziertes praktisches Erfahrungswissen angeeignet und in mehr als 100 Unternehmen praktiziert. Ich kann versprechen, dass ich zusätzliche hilfreiche Perspektiven biete, die sich weder in der Literatur noch in Seminaren finden. Sie kommen aus der Realität und nicht aus akademischen Werken oder Storytelling.